fontsize
A A
 
 
Altes Rathaus
Altes Rathaus
Beschreibung Banner
1
Isch waa dou - App
Isch waa dou - App
Beschreibung Banner
2
Neuer Rundwanderweg LA1 - mittendrin
Neuer Rundwanderweg LA1 - mittendrin
Rundwanderweg LA 1 mittendrin Strecke Karte
3
Naturschutzgebiet Biedensand
Naturschutzgebiet Biedensand
Beschreibung Banner
4
Oldtimertreffen
Oldtimertreffen
Beschreibung Banner
5
Führungen momentan nicht erlaubt
Führungen momentan nicht erlaubt
6
Mitmachen: Waldrallye im Stadtwald
Mitmachen: Waldrallye im Stadtwald
Waldrallye Stadtwald GPS QR
7

Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein

Mit dem Naturschutzgebiet "Lampertheimer Altrhein" wird eines der letzten großflächigen Auengebiete am nördlichen Oberrhein erhalten. Das 530 Hektar große Naturschutzgebiet ist das dritt größte Hessens und bietet eine einzigartige Auenlandschaft - rund um die "Biedensandinsel" - der südwestlich angrenzenden "Bonnaue", sowie einen 40 Hektar großen Flachwassersee das "Welsche-Loch".  Seine Flora ist bestimmt von der Wassernuss und Seekanne sowie alte Eichen, Ulmen und Silberweiden und es lassen sich knapp 100 verschiedene Vogelarten beobachten.

Touren und Führungen

Alle Termine und Informationen zu den Geopark-vor-Ort Begleiter/innen finden Sie hier

Erlebnistafeln auf dem Biedensand

Seit April 2019 informieren neue großformatige Informationstafeln im Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ über die schutzwürdigen Arten und Lebensräume. Das Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ ist eines der größten Schutzgebiete in Hessen. Es ist bekannt für seine urwüchsige Auelandschaft, naturnahe Gewässer, seltene Pflanzen und seine reiche Vogelwelt. Die Tafeln wurden vom Regierungspräsidium Darmstadt in Kooperation mit dem Forstamt und dem Stadtmarketing aufgestellt.

Ein besonderes Highlight der Tafeln: Die Informationen und Bilder sind ergänzt mit einem QR-Code hinter dem Schülerinnen und Schüler Lampertheimer Grundschulen Wissenswertes vorlesen.

Dieses Projekt hat das Stadtmarketing gemeinsam mit der Goethes Schule, Pestalozzi Schule, Schiller Schule und dem Lions Club. Die Schülerinnen und Schüler, die in die Endrunde des Lions Vorlesewettbewerbs gekommen sind wurden für ihre Leistung mit dem Besprechen der QR-Codes belohnt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Danke auch an Herrn Walter Diehlmann für die Unterstützung bei der technischen Aufnahme.

Infotafeln Lampertheimer Altrhein